Qualität, Sicherheit & Datenschutz

 Qualität, Sicherheit & Datenschutz

Für die Lebenshilfe Lübbecke steht der Mensch im Mittelpunkt. Qualität und Sicherheit genießen für uns deshalb einen besonderen Stellenwert.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Alle Einrichtungen der Lebenshilfe Lübbecke und ihrer Tochtergesellschaften sind nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Aktuell finden die Umstellungen für das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2015 statt.
Neben allen Betriebsstätten der Lübbecker Werkstätten gGmbH erstreckt sich diese Zertifizierung auch auf die Wohnstätten, das Ambulant Betreute Wohnen und die Kindertagesstätten der WuB Wohnen und Begleiten gGmbH.
Wir garantieren so qualifizierte Förderung und Unterstützung für alle Menschen, die in Einrichtungen der Lebenshilfe Lübbecke beschäftigt oder betreut werden.
Gleichzeitig werden durch unser zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem unsere hohe Kundenorientierung, unsere Leistungsfähigkeit sowie unsere Qualität und Sicherheit für Kunden aus Industrie und Handwerk sichtbar.

Zertifizierung nach AZAV

Die Lübbecker Werkstätten gGmbH ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Durch diese Zertifizierung ist die Lübbecker Werkstätten gGmbH als Träger von Maßnahmen zur Arbeitsförderung zugelassen. Die Zertifizierung wurde durch den TÜV Nord ausgegeben, der sich im Rahmen der Auditierungen von der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Lübbecker Werkstätten überzeugt hat.
Als AZAV-zertifizierter Träger haben die Lübbecker Werkstätten gGmbH in ihren Berufsbildungsbereichen nachgewiesen, dass

  • sie wirtschaftlich und finanziell leistungsfähig sind,
  • die Qualifikation der Leitung und der Lehrkräfte den Anforderungen entspricht,
  • ihre Bildungsmaßnahmen arbeitsmarktorientiert konzipiert sind,
  • die Durchführung der Maßnahmen auf individuelle Förderung der beruflichen Qualifikation angelegt ist,
  • ihre interne Organisationsstruktur nach einem anerkannten System zur Sicherung der Qualität aufgebaut ist,
  •  ihr QM-System ständig intern und extern überwacht wird,
  • Umfang und Kosten ihrer Maßnahmen nach dem Prinzip der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit konzipiert werden.

DieLübbecker Werkstätten sind aktuell für den Fachbereich 6, Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben, zugelassen.

Lübecker Werkstätten gGmbH erfüllt damit die Anforderungen, die die Bundesagentur für Arbeit an Träger von Bildungsmaßnahmen stellt.
Die Erstzertifizierung fand am 14.12.2012 statt, die Zulassung ist gültig bis zum 21.02.2018. Eine Neuzulassung als Träger für die nächsten 5 Jahre sowie eine Anerkennung für die Fachbereiche 1- 4 nach AZAV befinden sich derzeit (Jan./Feb.18) in der Umsetzung.

Bettina Stühmeier

Qualitätsmanagementbeauftragte des Lebenshilfe Lübbecke e.V. und aller Gesellschaften

Kaiserstraße 12
32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41 / 2 50 17 17
stuehmeier@wub-luebbecke.de

 

Nicole Spengemann

Qualitätsmanagementbeauftragte und AZAV-Beauftragte der Lübbecker Werkstätten gGmbH

Hausstätte 21
32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41 / 3 23 71
gs.spengemann@luebbecker-werkstaetten.de

 

Beauftragter für die Medizinproduktesicherheit

In Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen betreut und beschäftigt werden, kommen zwangsläufig auch Medizinprodukte zum Einsatz. Der Gesetzgeber schreibt deshalb vor, dass in der Einrichtung ein Beauftragter für Medizinproduktesicherheit benannt wird, der über eine auf der Webseite der Einrichtung angegebene Funktionsemailadresse erreichbar ist.

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt in der Einrichtung entsprechend der MPBetreibV §6 folgende Aufgaben wahr:

•    Kontaktperson für Anwender, Behörden, Hersteller, Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung der notwendigen korrektiven Maßnahmen,
•    Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber,
•    Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in der Einrichtung.

Beauftragter für die Arbeitssicherheit

Die Fachkraft für Arbeitssicherheit berät und unterstützt den Arbeitgeber in allen Fragen der Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern und Beschäftigten. Das umfasst:

•    die Ermittlung und Beurteilung von arbeitsbedingten Unfall- und      Gesundheitsgefahren und von Faktoren zur Gesundheitsförderung,
•    die Vorbereitung und Gestaltung sicherer, ergonomischer Arbeitssysteme, die den Bedürfnissen von Mitarbeiern und Beschäftigten gerecht werden,
•    die kontinuierliche Aufrechterhaltung und Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes in allen Bereichen und Gesellschaften des Lebenshilfe Lübbecke e.V.,
•    die Integration von Sicherheit und Gesundheitsschutz in Management und Führung von Prozessen, Einbindung in die betriebliche Aufbau- und Ablauforganisation,
•    die Einbindung in die betriebliche Aufbau- und Ablauforganisation.

 

Andreas Habbe

Arbeitssicherheitsbeauftragter und Medizinproduktesicherheitsbeauftragter des Lebenshilfe Lübbecke e.V. und aller Gesellschaften

Hausstätte 21
32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41 / 3 23 17
gs.habbe@luebbecker-werkstaetten.de

 

Beauftragter für den Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten unterliegt den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Bei der Lebenshilfe Lübbecke, die mit mehr als 750 Mitarbeitern über 1.600 Menschen mit Behinderungen betreut und beschäftigt, genießt der Schutz der Daten von Mitarbeitern, Beschäftigten, Bewohnern, Klienten und Angehörigen einen besonders hohen Stellenwert.

Der Beauftragte für den Datenschutz:

•    ist auf auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG verpflichtet,
•    bearbeitet fachlichen Anfragen von Mitarbeitern, Kunden etc.,
•    unterstützt Geschäftsführung,  Mitarbeiter und Fachbereiche in  Datenschutzanforderungen
•    führt Stichpunktkontrollen durch,
•    ist Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörden.

 

 

Andreas Vogt

Beauftragter für Datenschutz des Lebenshilfe Lübbecke e.V. und aller Gesellschaften

Hausstätte 19
32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41 / 34 00 43
vogt@lebenshilfe-luebbecke.de