Familienfest der Lebenshilfe Lübbecke begeistert

Bünde (LH). Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Lebenshilfe Lübbecke am Samstag ihr traditionelles Familienfest auf der Bünder Eschstraße vor der Sparkasse. Clowns, Artisten und Musiker sorgten für ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Bei kostenlosen Snacks und alkoholfreien Cocktails kam schnell eine gelöste Stimmung auf.

Organisiert wurde das Familienfest von den Einrichtungen, Betriebsstätten und Diensten der Lebenshilfe Lübbecke im Raum Bünde. Dazu gehören die Wohnheime Poggenbreede in Kirchlengern, das Wohnheim Hüffer Heide mit ihrer Außenwohngruppe Eschstraße in Bünde, die Betriebsstätten Oberbehme, Hunnebrock und Retec in Kirchlengern und Bünde, die Kitas Abenteuerland und Kinderparadies in Bünde, der Familienentlastende Dienst, das Ambulant betreute Wohnen und die Koordinationsstelle Ehrenamt. „Wir als Lebenshilfe Lübbecke sind in Bünde sehr präsent. Wir bieten für ganz, ganz viele Menschen in Bünde und Umgebung Beschäftigung, Wohnraum und viele ergänzende Dienstleistungen“, erklärt dazu Horst Bohlmann, der Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe Lübbecke. „Was die Lebenshilfe ausmacht, die Offenheit für andere und die Selbstverständlichkeit im Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, das möchten wir mit Veranstaltungen wie diesem Familienfest auch in die Öffentlichkeit tragen.“

Du bist so und ich bin anders

Erster Höhepunkt des Tages war der Auftritt des Wohnheimchors „Die Klangkörper von Hart bis Zart“ aus dem Wohnheim Hüffer Heide. Mehr als 30 Menschen musizieren hier gemeinsam. Das Programm spiegelte ihre ganz unterschiedlichen Vorlieben wider: Von „Highway to Hell“ bis „Stairway to Heaven“ war die ganze Pop- und Schlagerwelt der letzten 50 Jahre auf der Bühne zu erleben.

Im Anschluss kam „Maluna Kunterbunt“ auf die Bühne, der integrative Dorfzirkus aus Börninghausen. „Unser Projekt bringt Menschen zusammen, die gemeinsam ihren Traum von Zirkus lebendig werden lassen“, erklärt dazu Initiatorin Angela Hölscher. Das Publikum war von Tom Zaubertiger, Ariel und den musikalischen Einlagen begeistert. Als wahrer Publikumsmagnet erwies sich der Familien Rock´n´Roll von Krawallo, die in ihren Liedern immer wieder gesellschaftliche und kulturelle Themen aufarbeiten. „Du bist so!“ ist der Titel ihres Musikvideos zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2019, ein Song, der auch die Zuschauer vor der Bünder Bühne begeisterte.

Die Veranstaltung war durch Bündes Bürgermeister Wolfgang Koch und den Vorstandsvorsitzenden der Lebenshilfe, Horst Bohlmann, eröffnet worden. Koch hatte die und besten Wünsche der Stadt Bünde überbracht und wünschte sich vom Chor „ Die Klangkörper von Hart bis Zart“ , den Song „Rauch überm Wohnheim“, der am Ende der Veranstaltung vorgetragen wurde.

Wie viele andere Besucher nutzten beide das Familienfest auch für den persönlichen Austausch. Eine Veranstaltung, die alle Besucher begeisterte.

Kommentare sind deaktiviert