Das Gleichnis der Lilie- musikalisches Gleichnis

Wann:
22. März 2019 um 18:30 – 19:30 Europe/Berlin Zeitzone
2019-03-22T18:30:00+01:00
2019-03-22T19:30:00+01:00
Wo:
Gaststätte Erdbrügger
Engerstraße 66
Bünde
Preis:
1

Das Gleichnis der Lilie

Musikalisches Gleichnis von Schauspielern mit und ohne Behinderung

 

Bünde (LH). Das Gleichnis von der Lilie ist ein Theaterstück, das Bewohner, Mitarbeiter und Freunde des Wohnheims Hüffer Heide in Bünde gemeinsam erarbeitet haben. Öffentlich aufgeführt wird es am Freitag, dem 22. März um 18.30 in der Gaststätte Erdbrügger in der Engerstraße 66.

 

Dieses Theaterstück geht auf den gleichnamigen Text von Sören Kierkegaard zurück, in dem er sich mit dem Spannungsfeld von Freiheit und Gebundenheit, Bescheidenheit und Überheblichkeit, Glück und Unglück auseinandersetzt. Es geht um eine Lilie, die glücklich in Gemeinschaft mit Nesseln und anderen Blümchen an einem abgelegenen Bachlauf lebt. Eines Tages kommt ein Vogel vorbei, der sich mit seiner Freiheit brüstet und das Glück der Lilie zerstört, in dem er ihr von anderen, schöneren Orten berichtet, ihre Schönheit preist und ihr Umfeld herabwürdigt. Derart unglücklich geworden lässt die Lilie sich schließlich überreden, mit dem Vogel auf die Reise zugehen, was sie verwelkend mit dem Leben bezahlt.

Erzählt wird diese Geschichte durch Tanzszenen, gesprochene Texte und Musik. Mitarbeiter und Bewohner des Wohnheims Hüffer Heide schlüpfen in verschiedenste Rollen. Eine Band aus Mitarbeitern und Freunden des Wohnheims, der Wohnheimchor und das Glockenorchester sorgt für die musikalische Untermalung des Tanzspiels, das durch Bewegung und Begeisterung in schillernden Kostümen auf die Bühne gebracht wird.

Der Eintritt für dieses ungewöhnliche Theaterstück beträgt einen Euro. Die Gaststätte Erdbrügger bietet Speisen und Getränke an. „Wir hoffen, dass unser Stück eine gute Resonanz findet“, erklärt Initiator Groß. „Alle Interessenten sind willkommen.“

Kommentare sind deaktiviert