Stiftung

Ziele der Stiftung Lebenshilfe Lübbecke

Ziel der Stiftung Lebenshilfe Lübbecke ist es, hilfsbedürftige Personen zu unterstützen, vor allem Menschen mit einer geistigen Behinderung. Die Stiftung unterstützt die Einrichtungen und Dienste der Lebenshilfe Lübbecke oder deren Gesellschaften mit Zuwendungen aus den Erträgen des Stifutngsvermögens damit diese wirksame Hilfen für Menschen mit Behinderung aller Altersstufen leisten können.

Sie können helfen!

Die Stiftung ist zur Erfüllung ihrer Ziele auf Zuwendungen jeder Art angewiesen. Die Rechtsform der Stiftung erlaubt die Ansammlung von Kapital (in jeder Form), das in seiner Substanz erhalten bleibt. Der Ertrag aus dem Vermögen wird für den Stiftungszweck genutzt.

Folgende Zuwendungen sind möglich:

  • Zustiftungen
  • Schenkungen
  • Spenden
  • testamentarische Hinterlassenschaften
  • Erlöse aus Veranstaltungen
  • Jubiläen
  • Familienfeiern usw.

Bei den genannten Zielen kann jeder helfen:

Privatpersonen, Unternehmen, verschiedenste Gruppierungen, Institutionen privater oder öffentlicher Art.

Die Stiftung Lebenshilfe Lübbecke wurde im Jahr 2001 durch den Verein Lebenshilfe Lübbecke gegründet und durch die Bezirksregierung Detmold als selbständige Stiftung öffentlichen Rechts genehmigt. Sie ist vom Finanzamt als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

An die Stiftung gerichtete Zuwendungen sind frei von der Erbschafts- und Schenkungssteuer. Spenden sind einkommens- und körperschaftssteuerfrei.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Die Stiftung Lebenshilfe Lübbecke steht unter staatlicher Aufsicht, um die Erfüllung des Stiftungszweckes zu überwachen.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Stiftung Lebenshilfe Lübbecke
Stiftungsvorstand

Kaiserstraße 7
32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41/ 37 11 11

info@stiftung-lebenshilfe-luebbecke.de