Stemwede inklusiv

Stemwede inklusiv - Inklusion vor Ort

Durch das Wohnheim, die Außenwohngruppe und die Werkstatt der Lebenshilfe Lübbecke sind Menschen mit Behinderung in Stemwede  im Alltag präsent.
Ein großes Stück des Weges von freundlicher Akzeptanz hin zu einem tatsächlichen inklusiven Miteinander liegt aber noch vor uns. An unterschiedlichsten Stellen und durch verschiedene Ursachen fühlen sich Menschen immer noch ausgeschlossen und nicht als Teil der Gesellschaft.

Mit dem Projekt Stemwede inklusiv soll das geändert werden!

Stemwede inklusiv ist ein durch Aktion Mensch gefördertes Projekt. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern, dem TuS Stemwede 1974 e.V. und dem Verein für Jugend, Freizeit und Kultur e.V. arbeitet die Lebenshilfe Lübbecke darauf hin, Freizeitstrukturen in Stemwede noch inklusiver zu gestalten.
Mit dem Ziel, dass alle Freizeitangebote für alle Menschen (egal ob mit oder ohne Behinderung) zugänglich werden. Um das zu erreichen müssen:

  • Begegnungspunkte geschaffen,
  • Infrastrukturen ausgebaut,
  • Faktische und soziale Barrieren abgebaut,
  • Aufklärungsarbeit geleistet
  • und ein Informationsaustausch generiert
    werden.

Wir freuen uns über Anregungen, Ideen und Mitstreiter, um Inklusion voranzubringen!

Ihr Kontakt zu uns:

 

 

 

 

 

Lebenshilfe Lübbecke e.V.

Stemwede inklusiv:
Heike Attrot (kommissarisch)

Kaiserstraße 12
32312 Lübbecke
Telefon: 0 57 41/ 2 50 17 16

attrot@lebenshilfe-luebbecke.de

 

 

 

 

Aktionsflyer Stemwede inklusiv zum Download