Schulbegleitung

Die Schulbegleitung

unterstützt und hilft Menschen mit Behinderungen im Schulalltag.

Ihr Kind wird an einer Regel- oder Förderschule eingeschult oder bereits beschult und benötigt im Schulalltag über die übliche schulische Förderung hinaus weitere Hilfestellungen wegen individueller Beeinträchtigungen?

Ihr Kind hat einen gesetzlich garantierten Anspruch auf individuelle, schulbegleitende Betreuung durch einen Integrationshelfer, damit ihr Kind eine angemessene Schulbildung wahrnehmen kann.

Ihr Kind hat Anspruch auf Eingliederungshilfe!

Welche Beeinträchtigung Ihres Kindes diesen besonderen Unterstützungsbedarf begründet wird zunächst geprüft.

Bei Verhaltensauffälligkeiten oder Verhaltensstörungen spricht man von einer seelsichen Behinderung und das Jugendamt ist zuständig , entsprechend den Bestimmungen in §35a SGB VIII.

Bei einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung ist das Kreissozialamt zuständig, entsprechend den Bestimmungen der §§ 53/54 SGB XII.

 

Wie geht es los?

Zunächst muss ein Antrag bei den entsprechenden Ämtern gestellt werden. Wurde dieser bewilligt, vereinbaren Sie mit uns einen Termin, bei dem wir Ihre Wünsche und Vorstellungen besprechen und überlegen, welche Eigenschaften unser Integrationshelfer mitbringen muss, um zu Ihnen und Ihrem Kind zu passen. Auch mit den Lehrern Ihres Kindes werden wir jetzt Gespräche aufnehmen. Der qualifizierte und geeignete Integrationshelfer wir dann in der Schule hospitieren. Passt alles kan die Shculbetreuung starten.

Als Ansprechpartner für Sie als Eltern, die Lehrer, den Integrationshelfer und den Kostenträger koordinieren wir die Amßnahme durchgehend.

Wer übernimmt die Kosten?

Finanzierungsmöglichkeiten stimmen wir mit Ihnen individuell ab. Weitere Informationen zur Finanzierung der Schulbetreuung finden sie hier.

Ihr Kontakt zu uns:

Familienentlastender Dienst

Schulbegleitung

AnsprechpartnerJörg:
Jörg Vullriede

Kaiserstraße 7
32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41 / 2 50 17 13
vullriede.joerg@udl-luebbecke.de

Weitere Informationen

zu den Angeboten des Familienentlastenden Dienstes in der Einzelbetreuung stellen wir Ihnen in Kürze als PDF zum Download zur Verfügung.

Wer übernimmt die Kosten?

Finanzierungsmöglichkeiten