Mitglied werden

Wir, der Lebenshilfe Lübbecke e.V.

Wir sind eine Elternorganisation und  Selbsthilfevereinigung, die sich für das Wohl von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen einsetzt.

Wir setzen uns als Mitglieder für eine positive und nachhaltige Weiterentwicklung von Angeboten für Menschen mit einer Behinderung ein und treiben Inklusion voran.

Zudem bieten wir Dienste in der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung an und sind somit Träger der gemeinnützigen Gesellschaften:

Warum sollte ich Mitglied werden?

Es gibt viele Gründe, sich für und bei der Lebenshilfe Lübbecke zu engagieren. Zum einen baut unsere Zivilgesellschaft auf der Mitarbeit aller Bürger auf. Zum anderen brauchen gerade die Schwächeren unserer Gemeinschaft die Unterstützung durch die Stärkeren. Und die Lebenshilfe Lübbecke bietet die Möglichkeit, sich über parteiliche und konfessionelle Grenzen sozial zu engagieren. Und das stärkt nicht nur die Unterstützungsbedürftigen, sondern unsere ganze Gesellschaft.

Ich kann mich sozial engagieren!

„Wir sind auch aus eigenem Interesse Mitglieder im Lebenshilfe Lübbecke e.V. geworden um uns dafür zu engagieren, dass die Versorgung von unserem Sohn sichergestellt ist. Es gibt uns auch ein gutes Gefühl zu sehen, was wir gemeinsam schon alles erreichen konnten. Das macht einen auch ein bisschen stolz.“ (Frau Rebholz, Vereinsmitglied)

„Ich halte viel vom Solidaritätsprinzip, also wenn ich Leistungen in Empfang nehme, dann finde ich es gut auch etwas zurückzugeben. Wir müssen für die Rechte unserer Angehörigen kämpfen! Und wenn man nicht kämpfen möchte, dann kann man durch die Mitgliedschaft immerhin symbolisieren: Ich unterstütze den Verein und stehe hinter der Idee der Lebenshilfe Lübbecke.“ (Frau Hölscher, stellvertretende Vorstandsvorsitzende)

Ich kann Einfluss auf die Dienstleistungen der Gesellschaften nehmen!

„Dadurch, dass man sich im Verein auf Augenhöhe begegnet und ernst genommen wird, hat man auch Möglichkeiten Dinge die einen stören anzusprechen oder Ideen und Anregungen mit einzubringen.“ (Frau Rehbaum, Vereinsmitglied)

„Durch eine Vereinsmitgliedschaft kann ich die persönliche Entwicklung meiner Tochter bestmöglich mitgestalten und Einfluss nehmen. Da sie für sich selber nicht eintreten kann, habe ich entschlossen, ich muss das tun!“ (Herr Bohlmann, Vorstandvorsitzender)

Ich erhalte viele wichtige Informationen!

„Durch die Mitgliederversammlungen bin immer auf dem laufenden Stand, wie sich welche Einrichtung entwickelt, wohin Gelder fließen usw.“ (Herr Horstmann, Vereinsmitglied)

„Es gibt diverse Informationsveranstaltungen, Themenreihen und Infomaterialien zum Beispiel zu Themen wie Behindertentestament, Betreuungsrecht oder Inklusion und Teilhabe.“ (Herr Bohlmann, Vorstandsvorsitzender)

Ich finde Gesprächspartner und kann mich austauschen!

„Es ist auch gut, dass man hier einen Gesprächspartner geboten bekommt, auf den man sich verlassen kann. Man wird mit den eigenen Ideen, Anregungen oder Problemen ernst genommen.“ (Frau Rehbaum, Vereinsmitglied)

„Durch den Verein konnten wir uns viel besser vernetzen und Kontakte zu anderen Eltern herstellen, die in einer vergleichbaren Situation sind wie wir.“ (Frau Hölscher, stellvertretende Vorstandsvorsitzende)

Ich schaffe eine Lobby, die mir auf politischer Ebene Gehör  verschafft!

„Jetzt beim Bundesteilhabegesetz haben wir es wieder gesehen. Einigkeit macht stark. Ohne den Lebenshilfe Lübbecke e.V. hätten wir da nicht so gegen angehen können.“ (Herr Horstmann, Vereinsmitglied)

„Es ist wirklich beeindruckend, was wir schon erreichen konnten, wenn man aber genau hinschaut, sind wir bei vielen Themen schon wieder auf einem absteigenden Ast: Leistungen werden gekürzt, an vielen Stellen werden Gelder eingespart, Gesetzte ändern sich, nicht immer zum Guten. Von daher ist es enorm wichtig, dass sich Menschen vor Ort engagieren und wir geschlossen auftreten, um weiterhin für Menschen mit Behinderung einzutreten!“ (Frau Hölscher, stellvertretende Vorstandsvorsitzende)

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, können Sie den Antrag auf Mitgliedschaft öffnen, ausdrucken, ausfüllen und an den Lebenshilfe Lübbecke e.V., Hausstätte 19, 32312 Lübbecke senden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die Zentralverwaltung des Lebenshilfe Lübbecke e.V., Frau Angelika Kokemor, Telefon: 0 57 41/ 34 00 0.

„Meckern kann jeder, aber sich engagieren und einbringen und die Idee des Lebenshilfe Lübbecke e.V. mit Leben füllen, das ist wichtig!“(Herr Horstmann, Vereinsmitglied)

Ihr Kontakt zu uns:

Lebenshilfe Lübbecke e.V.

Zentralverwaltung

Angelika Kokemor

Hausstätte 19

32312 Lübbecke

Telefon: 0 57 41/34 00 0

Antrag auf Mitgliedschaft